Basisfakten zu der Route Nr.: 934
...eingetragen durch:

Region:   Karwendel
Tour:   Klettern: bis III
Gipfel / Ziel:   N├Ârdlicher + S├╝dlicher Stuhlkopf
Höhe:   2050 m
Ausgangspunkt:   Hinterri├č, ca. 930m
Endpunkt:   ebenda
Datum:   24.05.2010
Personenanzahl:  3

N├Ârdlicher + S├╝dlicher Stuhlkopf - der N├Ârdl. Stuhlkopf vom S├╝dlichen aus gesehen
N├Ârdlicher + S├╝dlicher Stuhlkopf - Nordflanke vom S├╝dlichen Stuhlkopf
N├Ârdlicher + S├╝dlicher Stuhlkopf - das einsame, aber m├╝hsame Steinkarl
der N├Ârdl. Stuhlkopf vom S├╝dlichen aus gesehen Nordflanke vom S├╝dlichen Stuhlkopf das einsame, aber m├╝hsame Steinkarl


Hütten-Info:

Stützpunkt:   Keiner unterwegs Höhe:  
Type:  

Beschreibung:
(offen, nur mit Schlüssel, Zustand, Belegung usw.)




Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

P auf dem ersten Parkplatz links der Strasse.
Weiter mit dem MTB ins sch├Âne Tortal.
Hier allerdings offiziell Bikeverbot.
Ein seltener Schwachsinn!!

Sch├Âne, unkomplizierte Bikeauffahrt auf bester Forstpiste zum Tortal-Niederleger(ca. 1150m).

Jetzt weglos nach Osten in steindurchsetztem, begr├╝nten Waldgel├Ąnde hoch zum Beginn des schuttigen Steinkarl.
Vorsicht! Beim Aufstieg nicht zu weit rechts halten, sonst gelangt man in ein falsches Kar und mu├č nachher m├╝hsam und mit HV wieder ins Steinkarl runterqueren.

Nun sehr m├╝hsamer und beschwerlicher Schuttaufstieg in ├╝blem Tr├╝mmergel├Ąnde im Steinkarl. Schneereste f├╝r einen angenehmeren Aufstieg SEHR erw├╝nscht!

Hoch zur Stuhlscharte(1821m); es kann auch in die Scharte links der Stuhlscharte sehr steil im Gras angestiegen werden.
Nun nach N einigen Felspassagen ausweichend leicht zum Gipfel(kaum I, unschwierig).

Gipfelsteinmann; das alte GB habe ich leider nicht entdecken k├Ânnen.

R├╝ber zum NG(2015m) dann ├╝ber die NO-Flanke sehr steil ├╝ber Gras und leichte Felspassagen(I).
Unten eine kurze IIer-Stelle, dann zum Sattel und ├╝ber leichte Felsstufen zum NG.

Eine sehr einsame Tour in typischer Karwendelumgebung.
Trittsicherheit und Orientierungssinn erforderlich! ****Tour.

Diese Tour auch auf: HikR.org

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Kaiserwetter der feinsten Sorte; Restschneefelder zum Bierk├╝hlen, sonst alles schneefrei

Schließen