Basisfakten zu der Route Nr.: 89
...eingetragen durch:

Region:   Julische Alpen
Tour:   Klettersteig
Gipfel / Ziel:   Triglav - Gipfel; Steig: Bambergweg - Pragweg
Höhe:   2864 m
Ausgangspunkt:   Aljazev dom, 1015m
Endpunkt:   wie Ausgangspunkt
Datum:   21.07.2001
Personenanzahl:  3


Hütten-Info:

Stützpunkt:   Aljazev dom Höhe:   1015 m
Type:  

Bewirtete H├╝tte
Beschreibung:
(offen, nur mit Schlüssel, Zustand, Belegung usw.)




Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Klettersteig:
Bambergweg: ca. 600m Klettersteig, m├Ą├čig schwierig auch Kletterei ausgesetzt ohne Sicherungen bis 2 (1 Passage sehr ausgesetzt) (Angaben von mir gesch├Ątzt)
Pragweg: ca. 100m Klettersteig, m├Ąig schwierig
Gipfelstock: Klettersteig von S├╝den: m├Ą├čig schwierig, teilweise frei, da Versicherungen unter Schnee; Klettersteig vom Gipfel Richtung Norden bis Triglav - H├╝tte, 2515m - m├Ą├čig schwierig, ausgesetzt, im oberen Beireich ├╝ber den R├╝cken ├╝berverbaut

Tour: (Abmarsch 07.15) Von Aljavez dom marschieren wir vorbei an der Triglav - Nordwand zum Luknja Pass, Sh: 1750m (Wir sind zwar gem├╝tliche Geher, aber bis hier 2,5h)
Klettergeschirr anlegen (wenn wirs schon haben) und los geht es ├╝ber den Westgrat hinauf. Als wir aus dem Klettersteig auf die Hochebene rauskommen erleben wir einen herrlichen Landschaftswechsel! Vor uns der Gletscher! Hier ├╝berschreiten wir durch gute F├╝hrung von G unsere erste Gletscherspalte! (klein, aber fein). ├ťber den Gletscher hinweg, erreichen wir ├╝ber schottriges Gel├Ąnde den Gipfelstock. Hier mit leichter Kletterei rauf zum Pass Dolic- Planica - Geschirr einpacken! Weiter Richtung Gipfel. 14.55h Gipfel erreicht.
Abstieg ├╝ber den Nordgrat zur Triglav H├╝tte, von dort ├╝ber den Nordgletscher runter ├╝ber den Pragweg, der uns mit einem kleinen, aber sehr steilen Schneefeld nochmals fordert.
Aus dem Klettersteig drau├čen schlie├čt sich der Kreis und wir gehen auf dem Wanderweg wieder zum Auto, welches wir dann um 20.50 erreichen.

Wenn ich unsere Pausen abziehe, entsprechen unsere Gehzeiten s├Ąmtlichen B├╝chern - mann sollte die Tour nicht untersch├Ątzen!
Die Verwendung eines Klettersteig - Geschirrs bleibt jedem selbst vorbehalten! Wir hatten es heute z.B. nur f├╝r den Kopf mit, praktisch haben wir keins gebraucht!

Empfehlung an Genie├čer: 2-Tagestour und wer noch zu wenig hat, kann daf├╝r ev. noch z.B. den Cmir Sh 2393m mitnehmen.

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Neuschnee am Gipfelstock - Ab ca. 2500m H├Âhe, sehr gute Fernsicht
Wetter: wechselnd zw. Sonnenschein und bew├Âlkt



Schließen