Basisfakten zu der Route Nr.: 858
...eingetragen durch:

Region:   Bayerische Voralpen
Tour:   Wandern
Gipfel / Ziel:   Risserkogel
Höhe:   1826 m
Ausgangspunkt:   Von Rottach-Egern f├Ąhrt man ├╝ber die Mautstra├če in Richtung Sutten-Seilbahn. Parkplatz Hufnagelstube an einer Bushaltestelle kurz vor dem Wirtshaus Moni-Alm.
Endpunkt:   dito
Datum:   28.11.2009
Personenanzahl:  2

Risserkogel - Risserkogel und Plankenstein
Risserkogel - Gipfelkreuz des Risserkogel
Risserkogel - Teils drahtseilgesicherter Abstieg durch die Rinne auf der Nordseite des Risserkogel
Risserkogel und Plankenstein Gipfelkreuz des Risserkogel Teils drahtseilgesicherter Abstieg durch die Rinne auf der Nordseite des Risserkogel


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Zustieg:

Vom Parkplatz dem beschilderten Fahrweg durch den Wald zur Sibli-Alm folgen. Nun entlang einer Schneise und dann wieder durch den Wald aufw├Ąrts zur Riedereckalm und dann in den Riederecksattel. Vom Sattel in weitem Linksbogen das Kar unterhalb des Risserkogels queren und dann in den Plankensteinsattel aufsteigen.

Risserkogel:

Vom Plankensteinsattel durch eine Fels-Latschen-Rinne (einige Drahtseile) die Nordflanke des Risserkogels durchsteigen und dann ├╝ber dessen Nordwestgrat auf den Gipfel.

Abstieg:

Zur├╝ck in den Plankensteinsattel wie im Aufstieg beschrieben. Von hier dem ziemlich matschigen Pfad in nordwestlicher Richtung zur R├Âthensteinalm folgen und dann ├╝ber die Fahrstra├če zur├╝ck zum Parkplatz.

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Kar unterhalb der Plankensteins, insbesondere in den Lawinenbahnen, eisig. Ab ca. 1.200m schattseitig Altschnee mit d├╝nner Neuschneeauflage.

Schließen