Basisfakten zu der Route Nr.: 731
...eingetragen durch:

Region:   Karwendel
Tour:   Wandern
Gipfel / Ziel:   Vorderes Brandjoch(2559m) - Hinteres Brandjoch(2599m)
Höhe:   2599 m
Ausgangspunkt:   Scharnitz, 965m
Endpunkt:   ebenda
Datum:   18.07.2006
Personenanzahl:  1

Vorderes Brandjoch(2559m) - Hinteres Brandjoch(2599m) - im Kleinkristental
Vorderes Brandjoch(2559m) - Hinteres Brandjoch(2599m) - Vorderes Brandjoch beim Abstieg vom Hinteren Brandjoch
Vorderes Brandjoch(2559m) - Hinteres Brandjoch(2599m) - das Hintere Brandjoch vom Vorderen aus gesehen; links die Hohe Warte und der kl. Bettelwurf
im Kleinkristental Vorderes Brandjoch beim Abstieg vom Hinteren Brandjoch das Hintere Brandjoch vom Vorderen aus gesehen; links die Hohe Warte und der kl. Bettelwurf


Hütten-Info:

Stützpunkt:   AmtssĂ€ge/Möslalm Höhe:   1262 m
Type:  

Bewirtete HĂŒtte
Beschreibung:
(offen, nur mit Schlüssel, Zustand, Belegung usw.)




Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Los wie immer mit dem MTB von Scharnitz ins schöne Gleierschtal und kurz vor der Möslalm ab ins Kleinkristental.
Nach wenigen KM in der weiten Rasenebene Bikedepot und weiter per Pedes auf bez. Weg Nr. 215 hoch durch das Frau Hitt Kar zum Frau Hitt Sattel.
Kurz unterhalb vom Sattel Steinschlaggefahr, Vorsicht!

Weiter auf dem bez. Steig nach W zum Vorderen Brandjoch.
Nette, leichte Kraxelei, Stellen I,II-, ein paar Drahtseilversicherungen, Genußkraxelei pur.
Oben ein schönes Kreuz,GB, schöne Tief+Weitblicke.

Nun weiter nach NW die brĂŒchige Flanke runter(I) bis zum Sattel zwischen beiden Brandjochspitzen.
Auf der anderen Seite in Schrofen und leichten Felspassagen(bis I+) auf den deutlich höheren Gipfel vom Hinteren Brandjoch(2599m), kein Kreuz, kein Buch.
Schöner einsamer Gipfel.
Beim RĂŒckweg zum Vorderen Brandjoch dann noch ein kapitaler Steinbock.

Runter, wie rauf, eine nette Bergtour.
Das v. Brandjoch ist sehr hÀufig besucht, das hintere kaum.
**** Tour.


Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Kaiserwetter, Traumtag, beste Fernsicht.

Schließen