Basisfakten zu der Route Nr.: 720
...eingetragen durch:

Region:   Mieminger Kette
Tour:   Klettersteig
Gipfel / Ziel:   Vorderer Tajakopf(2450m) - Hinterer Tajakopf(2408m)
Höhe:   2450 m
Ausgangspunkt:   Ehrwald,Talstation der Seilbahn,ca. 1100m
Endpunkt:   ebenda
Datum:   23.07.2007
Personenanzahl:  1

Vorderer Tajakopf(2450m) - Hinterer Tajakopf(2408m) - kurz nach dem Einstieg
Vorderer Tajakopf(2450m) - Hinterer Tajakopf(2408m) - Blick zur Coburger H├╝tte und zum Drachensee
Vorderer Tajakopf(2450m) - Hinterer Tajakopf(2408m) - auf dem Weg zum hinteren Tajakopf
kurz nach dem Einstieg Blick zur Coburger H├╝tte und zum Drachensee auf dem Weg zum hinteren Tajakopf


Hütten-Info:

Stützpunkt:   Diverse H├╝tten unterwegs Höhe:  
Type:  

Bewirtete H├╝tte
Beschreibung:
(offen, nur mit Schlüssel, Zustand, Belegung usw.)




Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

P auf dem gro├čen P bei der Bahn.
MTB- Auffahrt auf bester Asphaltstrasse hoch zur Ehrwalder Alm.
Weiter ├╝ber beste Forstpiste zur Jausenstation Seebenalm und blockiger hoch zum Seebensee.
R├╝ber zum Klst.- Einstieg.
Set + Helm ist obligatorisch, es sind einige sehr ausgesetzte, bzw. senkrechte Stellen zu bew├Ąltigen.
Hoch zum GK vom vord. Tajakopf, mit sch├Âner Aussicht.
Der Abstieg nach S ist sehr schrofig + br├╝chig(I), Vorsicht.

Seit neuerem gibt es zum hinteren Tajakopf einen extrem schweren Klst., den ich ohne gutes SET nicht begehen w├╝rde.
Er f├╝hrt ├╝ber eine vollig glatte, senkrechte Wand in geneigteres Gel├Ąnde und schlie├člich zum Vorgipfel, mit dem gro├čen GK.
Zum HG sind es noch ein paar Meter schrofige Kraxelei.

Runter dann den normalen Wanderweg(23/812) und dann das Beste:
die nicht mehr enden wollende MTB- Abfahrt zum P zur├╝ck.

Immer wieder sch├Âne Runde, hat man sie einmal gemacht, kommt man immer gerne wieder.

Eine ****Tour f├╝r unter der Woche!

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Ein stabiler, sch├Âner Bergtag ohne Gewittergefahr.

Schließen