Basisfakten zu der Route Nr.: 489
...eingetragen durch:

Region:   Mieminger Kette
Tour:   Klettersteig
Gipfel / Ziel:   Hohe Munde -Westgipfel-
Höhe:   2662 m
Ausgangspunkt:   P in der Leutasch, ca. 1050m
Endpunkt:   ebenda
Datum:   21.08.2008
Personenanzahl:  1

Hohe Munde -Westgipfel- - Wetterstein mit Zugspitze
Hohe Munde -Westgipfel- - kurz vorm Gipfel
Hohe Munde -Westgipfel- - hohe Munde Westr├╝cken,rechts der Gipfel
Wetterstein mit Zugspitze kurz vorm Gipfel hohe Munde Westr├╝cken,rechts der Gipfel


Hütten-Info:

Stützpunkt:   Höhe:  
Type:  

Beschreibung:
(offen, nur mit Schlüssel, Zustand, Belegung usw.)
Diverse Einkehrm├Âglichkeiten im Gaistal.



Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

P auf dem gro├čen P beim Sportplatz in der Leutasch auf ca. 1050m.
Weiter dann mit dem MTB nach KirchplatzlPlaik/Klamm an der Mautstelle vorbei ins sch├Âne Gaistal.
Auffahrt auf bester Forststrasse bis H├Âhe Tillfu├čalm und links ab. Bikedepot am Beginn des Wanderweges.
Weiter auf Weg 811 zum Niederen Munde Sattel(2059m)und dann nach O auf bez. Weg zur hohen Munde.
Es geht ├╝ber den breiten R├╝cken nett hoch, einige leichte Felsstellen machen die Sache abwechslungsreich.
Der Weg ist bestens bez., teilw. Markierungsstangen.
An einer Scharte kommen die ersten Drahtversicherungen, weiter geht's ├╝ber eine Platte mit Trittb├╝geln.
Etwas alpiner wird's kurz vor dem Gipfel.
Man klettert leicht in einen Kessel ab, dann Schuttb├Ąnderquerung, dr├╝ben gehts wieder hoch(Vorsicht Steinschlaggefahr!)und schwenkt nach rechts zum Gipfel mit gro├čem GK+Buch. Der Klettersteig ist eigentlich mehr ein vers. Steig, alles mittelschwierig.
F├╝r meinen Geschmack viele sinnlose Versicherungen.
Nette Tour, beliebt und immer gut was los.
Sch├Âne Rundsicht.
Der Ostgipfel ist durch verschiedene Bauma├čnahmen arg verunstaltet.
Gut 1600 HM, sch├Âne B+H Unternehmung.
Das Gaistal ist allein schon einen Besuch wert.
***/****.


Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Zuerst nebelig und bedeckt, dann aber immer sonniger nach Nebelaufl├Âsung.
Sch├Âner, sonniger Bergtag mit guter Fernsicht.

Schließen