Basisfakten zu der Route Nr.: 409
...eingetragen durch:

Region:   Allgäuer Alpen
Tour:   Wandern
Gipfel / Ziel:   Stallkarspitze -Nordanstieg-
Höhe:   2350 m
Ausgangspunkt:   Vorderhornbach, 974m
Endpunkt:   ebenda
Datum:   14.10.2005
Personenanzahl:  3

Stallkarspitze -Nordanstieg- - im oberen Haldenkar
Stallkarspitze -Nordanstieg- - Blick vom Gipfel ins Lechtal
Stallkarspitze -Nordanstieg- - leichter, schrofiger Nordflankenanstieg
im oberen Haldenkar Blick vom Gipfel ins Lechtal leichter, schrofiger Nordflankenanstieg


Hütten-Info:

Stützpunkt:   Keiner Höhe:  
Type:  

Beschreibung:
(offen, nur mit Schlüssel, Zustand, Belegung usw.)




Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Die Stallkarspitze ist ein höchst lohnender, sehr einsamer Gipfel! Außerdem ganz leicht zu haben, dh. ohne technische Schwierigkeiten.
Der gute alte H.v.Barth war auch schon oben und der verstand bekanntlich was von der Sache....
P in Vorderhornbach und der Forststrasse nach N folgen. Weiter zum Brennboden und in den Tannenwald.
Weiter dem Steig Richtung Sattele(1696m) folgen.
Kurz vor dem Sattele links weg ins untere Hornbachkar.
Weiter, rechtshaltend durch eine Latschengasse zum unteren NO-Kamm der Haldenspitze(Pfadspuren).
Dort weiter auf Trittspuren nach W queren (Steinmänner) und nördlich der N-Flanke der Haldenspitze ins Haldenkar.
Im Kar hoch zu einer Rinne und über eine leichte Kraxelstelle(I) auf den Nordgratrücken und über grasige Schrofen zum Gipfel.
Tolle Rundsicht ist garantiert!
Umgebung sehr einsam.
Kleines, wackeliges Holz GK+GB aus den 80ern.
Ca. 1400HM, 3,5 Std,****.
Auch SUPER-SKT aus dem Schwarzwassertal?? Hat's jemand schon gemacht??
Wenn ja, bitte melden!

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

TOP-Oktobertag, wolkenlos, nicht besser vorstellbar....

Schließen